Sehenswürdigkeiten Fischland Darß Zingst und Umgebung

Sehenswürdigkeiten auf Fischland-Darß-Zingst gibt es sowohl für Naturliebhaber als auch für Kulturbegeisterte. Im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft kann unberührte Natur bestaunt werden, sowohl direkt an der Küste als auch weiter im Binnenland. Besonderer Abwechslungsreichtum zeichnet diese Gegend aus, mit Flachküsten, Bodden, Dünen, Wäldern und vielem mehr. Auf dem sehr gut ausgebauten Radwegenetz können in der umliegenden Region auch Radtouren sehr gut durchgeführt werden.

Kulturinteressierte finden in Barth auf dem Festland südlich von Zingst die Barther Boddenbühne mit regelmäßigen Theaterveranstaltungen, sowie eine Freilichtbühne in Wieck, welche für einen barrierefreien Urlaub geeignet ist. Im Ostseebad Prerow warten die Heimatgalerie und das Darßer Bernsteinmuseum auf Besucher. Die größte Bernsteinausstellung in Deutschland sehen Besucher in Ribnitz-Damgarten im Bernsteinmuseum. Das als Wohn- und Urlaubsort von Künstlern bekannte Dorf Ahrenshoop liegt in der Nähe der Halbinsel von einem Hotel Fischland Darss auf dem sogenannten "Vordarß". Fotografien können in verschiedenen Ausstellungen im Ort Zingst bewundert werden. Der Bäderstil, welcher auch auf Fischland-Darss-Zingst vorkommt, existiert in häufigerer Form auch auf der Insel Usedom. Die bekanntesten Ortschaften mit Gebäuden in der Bäderarchitektur sind Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Es ist lohnend, in einem der Hotels Bansin für ein oder zwei Nächte einen Aufenthalt einzuplanen, um die Ortschaften zu besichtigen.

Eine Mischung aus Kultur und Natur finden Besucher im Deutschen Meeresmuseum Stralsund, dem Ozeaneum Stralsund sowie dem Zingster Experimentarium. Im Meeresmuseum finden sich verschiedenste Ausstellungen zu den Themen Meereskunde, Fischerei und Ostseeküste, sowie ein 15 Meter langes Skelett eines Finnwals. Das Ozeaneum Stralsund ist Europas Museum des Jahres 2010 und entführt Besucher mit Aquarien in die Unterwasserwelt der Ozeane. Im Zingster Experimentarium können besonders Kinder naturwissenschaftliche Phänomene spielend erkunden. Zingst hat sich in puncto Attraktionen für Gäste in den vergangenen Jahren deutlich entwickelt, sodass Besucher dort vieles entdecken können. Auf ostsee-urlaub-zingst.info gibt es Impressionen und Informationen über den Ort.

Von Fischland-Darß-Zingst finden Naturliebhaber im Vogelpark Marlow eine reizvolle Ausflugsgelegenheit. Die 22 Hektar große Parklandschaft zeigt Tiere von allen Kontinenten in weitläufigen, naturnahen und für den Besucher begehbaren Anlagen! Die Besucher haben die Möglichkeit einige der Tiere im Park selbst zu füttern. Ob nun die frechen und farbenfrohen Gebirgsloris, die neugierigen Ziegen und Schafe aus dem Streichelzoo, die gemütlichen Eiderenten aus der Boddenlandschaft oder die zahmen Wellen - und Nymphensittiche - im Vogelpark Marlow erleben die Besucher Tiere ganz nah. Tägliche Tier - und Flugshows nehmen die Besucher mit auf eine kleine Weltreise. Mehrere Spielwelten lassen die Herzen von kleinen und großen Abenteurern höher schlagen. Der Vogelpark Marlow liegt nördlich der A20 in Richtung Ribnitz-Damgarten und hat ganzjährig geöffnet.

Zum Vogelpark Marlow

Fakten Fischland-Darß-Zingst:

  • Länge: 45 Kilometer
  • größte Stadt der Halbinsel: Zingst
  • Verkehrsanbindungen: L21, Nähe A20 und B 105, "Usedomer Bäderbahn" von Stralsund nach Barth südlich der Halbinsel, RE / IC / ICE Verbindungen von größeren Städten nach Stralsund
  • Sehenswürdigkeiten: Bernsteinmuseum Ribnitz-Damgarten, Deutsches Meeresmuseum Stralsund, Ozeaneum Stralsund, Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, Zingster Experimentarium